Ein stürmisches Pfingstlager ist passé

von Florian Koller v/o Sirius (Kommentare: 0)

Die Wölfe machen sich mit dem junggebliebenen Hampi auf den Weg ins Altersheim.

Regen, Sonnenschein, ein Senior, der mit dem Rollator joggen geht, und jede Menge feines Essen – im Pfingstlager 2017 haben die Teilnehmenden alles erlebt. In den drei Tagen, in denen sie im idyllischen Altersheim "Zmitzt im Läbä" logierten, erlebten sie einige Abenteuer. So machten sie sich auf die Suche nach einem dementen Senioren, der ausgebüxt war, lernten eine Omi mit einem Faible für Heavy Metal Musik kennen und gaben beim traditionellen Lotto-Abend alles.

Einige Fotos davon sind bereits auf unserer Facebook-Page. Weitere werden in der Galerie folgen.

Zurück